East-River-Elbe-Flottant & Hudson-River-Drifting

East-River-Elbe-Treibend  &  Die Hudson-River-Drift

Material: Treibholz-Balken aus rotem Tropenholz vom Hamburger Elbstrand, rundgeriebene Treibhölzer aus East- und Hudson River in New York, Rindsleder-Sitzfläche, Hartöl

Beide Sitz-Skulpturen vereinen in ihrer reduzierten, klaren Konstruktion die Geschichte verschiedener Treibhölzer. Diese wurden bei Spaziergängen an East- und Hudson River(NYC) sowie Elbe(HH) entdeckt. Abgerundete Rückenlehnen und Sitzflächen aus robustem Rindsleder erzeugen einen hohen Sitzkomfort und unterstreichen den einzigartigen Charakter dieser Möbelobjekte.

Die schwarz genoppte Leder-Oberfläche des East-River-Elbe-Flottant bildet nicht nur eine angenehme Sitzfläche sonder es ist auch eine Anspielung auf das Wellenbild, dem beide Treibhölzer entstammen.

Die Rückenlehnen beider Stühle wurde für ein bequemes Sitzen nach innen sanft geschwungen ausgefräst und nach hinten roh belassen und nur geölt.

   

Der Stuhl Hudson River drifting hat eine wendbare Sitzfläche aus Filz auf der einen und edlem Rindsleder auf der anderen Seite. So kann je nach Wetterlage oder Präferenz die jeweilige “Besitzerin” ihre Oberfläche wählen.

    

    

Diese Sitz-Skulpturen könnte auch in einer ähnlichen Ausführung mit anderen Treibhölzern hergestellt werden. In meiner Werkstatt liegen einige Treibhölzer mit einer Geschichte, die nur darauf warten, zu einem besonderen Stuhl zu werden.