La Chaise Brute

Der Rohe/Raue Stuhl

Material: (zum Teil vergraute) norddeutsche Eiche, Stahlstreben, Stahlgelenk, Hartwachsöl

    

Die klare, reduzierte Konstruktion und das Spiel mit den Kontrasten gehobelter Kanten und über Jahre vergrautem Eichenholz verleihen dem Stuhl ein ruhiges und dennoch ausdrucksvolles Aussehen. Die Rückenlehne ist dank eines speziell entwickelten Metallbeschlages schwenkbar und lässt so verschiedene bequeme Sitzpositionen zu. Seine Abmessungen und Ergonomie verweisen auf einen Freischwinger des Bauhaus-Gestalters Marcel Breuer.

Er lebt von dem kontrastreichen Spiel zwischen vergrauter und gehobelter Holzstruktur. Das Holz war, um diese Wettergegerbtheit zu erhalten, über Jahre der Witterung ausgesetzt. Es verliert dadurch nicht an Stabilität, gewinnt aber an Charakter. Die Verwitterung wurde mit einer speziellen Oberflächenbehandlung konserviert und ist so als belastbare Sitzfläche benutzbar. Ein absolutes Unikat, denn jedes Holz verwittert anders.

Diese Designaspekte verleihen dem Stuhl sein ruhiges und dennoch ausdrucksvolles Aussehen. Diese Stuhlserie wurde speziell für den Tisch “La BruteTable” entworfen.