über mich // about me

   

AUSSTELLUNGEN seit 2012 :

  • 2017 / 12 – lokale Designer aus Altona – Pop-Up-Galerie Große Bergstraße Altona
  • seit 2017 / 05 – Bänke in Dauerausstellung der Affenfaust-Galerie Hamburg
  • 2017 / 04 – “Maison Neue” Design- und Vintage-Messe – ausgefallene Design- und hochwertige Vintage-Möbel
  • 2016 / 06 – GeWerkstatt HIGH Five Gruppenausstellung
  • 2014 / 11 – antiker Eiskeller – Altona  – im Rahmen des Tags des offenen Deckmals
  • 2014 / 09 – GeWerkstatt Hoch X – Gruppenausstellung
  • 2014 / 02 – Publikation im Magazin “Schöner Wohnen”
  • 2013 / 11 – Teilnahme am Elb-Designmarkt
  • 2012 / 06 – Gewerkstatt plus Eins – Gruppenausstellung

Meine HOLZ-VITA :

Schon während meiner Schreiner-Lehre in Südhessen arbeitete ich mit besonderer Vorliebe mit dem Werkstoff Vollholz und nutze diesen weiterhin in meinen Entwürfen in Verbindung mit innovativen, reduzierten und klassischen Holzverbindungen.

Die breitgefächerte Lehre bei meinen Meistern Christa und Detlev Hell-Reifenhausen schloss ich im Jahr 2000 als Innungssieger der Innung Untermain in Bayern ab. Als Geselle sammelte ich Erfahrungen in verschiedenen Möbelbauprojekten und im Innenausbau. Hierfür habe ich mich während und nach meiner Lehre auf eine selbständige “Wanderschaft” begeben, um mein Handwerk zu verfeinern, neue Kenntnisse zu sammeln und meine eigenen Entwürfe weiter zu entwickeln.

Zwei sehr prägende Erfahrungen im Ausland waren meine Weiterbildung im Holzdrechseln 1998 bei meinem nun guten alten Freund Christophe Catelle in Lille, Nordfrankreich, und meine Tätigkeit als Tischler und Praxislehrer in dem Kinderdorf Rancho Santa Fé, Honduras, wo ich lernte auch mit einfachen Mitteln und Maschinen Vollholzmöbel mit einer besonderen Note zu bauen.

Der Austausch und das Arbeiten mit Tischlern und Zimmerern aus Deutschland, Frankreich, Spanien, der Schweiz, Skandinavien und Lateinamerika sowie durch mein Interesse für traditionelle europäische und japanische Holzbearbeitung und Holzverbindungen ließen meine Entwürfe weiter reifen. Darüber hinaus absolvierte ich ein Studium im Bereich “Holz- und Kunststofftechnik” und vertiefte dort meine Kenntnisse in Gestaltung, Materialkunde und Konstruktion.

Seit 2011 bin ich Berufsschullehrer und zugleich Mitglied der Kunsthandwerker-Atelier-Gemeinschaft “GeWerkstatt Hamburg e.V.”. Dort haben so verschiedene Gewerke wie Metallbearbeitung, Fotografie, Holzdruck, Schmunzelmechanik, Automata, Goldschmieden und Holzhandwerk zusammen gefunden. Die Begegnung mit anderen Handwerker*innen und Designer*innen war und ist für mich eine wichtige Quelle der Inspiration, der Motivation und Weiterentwicklung.